für Rennfahrer

Warum Moko für mein Rennmotorrad?

Seit Jahrzehnten sind wir aktiv im Rennsport unterwegs. Fahrer in den unterschiedlichsten Rennserien nutzen unser Material und unsere Modifikationen. Durch unsere Erfahrung im Rahmenbau wagen wir uns an einen Bereich des Motorrades, welcher für einen Großteil von Motorradwerkstätten tabu ist – die Fahrzeuggeometrie. Dank unseres KnowHow sind wir in der Lage Fahrer und Motorrad auf der Rennstrecke besser zu machen.

Mit der Entwicklung der Moko Racing Parts für die Ducati 899/959/1199/1299, und Panigale V4 konnten wir dies gekonnt unter Beweis stellen. Durch Anpassung von Lenkkopfwinkel und Versatz ist uns eine enorme Verbesserung der Fahrbarkeit gelungen. So stellt unser Steuerkopfkit einen Meilenstein in der Handlingentwickling da. Durch weitere Produkte war es uns möglich das Gesamtpaket Panigale perfekt abzurunden. So ist es uns möglich Profitechnik dem Hobby- und ambitionierten Fahrer zugänglich zu machen. Für weitere Informationen zum Thema Ducati – Hier Klicken.

Bei allen Umbauten und Modifikationen steht für uns der Nutzen im Vordergrund. Tuning basiert bei Vielen nur auf Motoroptimierung und Leistungszuwachs. Einem Großteil der Hobbyracern ist es allerdings nicht möglich, diese Leistung überhaupt auf die Rennstrecke zu bringen. Deshalb stimmen wir unser Vorgehen genau mit dem Kunden ab. Uns ist bewusst, dass mehr Leistung nicht zwingend für schnellere Rundenzeiten steht. Umbauten werden von uns nicht in einem Stück durchgeführt. Besonders bei Hobbyracern ist uns wichtig, dass diverse Veränderungen auf der Rennstrecke selbst wahrgenommen werden.

Möchtest Du ein hervorragend funktionierendes Motorrad ?

Dann melde Dich. Wir helfen Dir weiter.

Back to Top